Samstag, 18. Mai 2013

Quiltfest in GYÖR

Melinda, ein Gruppenmitglied aus Ungarn, hat uns heute mit dem Auto zum Quiltfest mitgenommen.
Dort angekommen wurden wir sehr freundlich begrüßt und ein Willkommensgeschenk überreicht.
Es war sehr lustig und es wurde fleißig genäht.


Der Saal war voll mit begeisterten Patchworkerinnen.

 



Bei der Tombola gab es tolle Preise.

Da ich leider nichts gewonnen habe, schenkte mir Grete einen von ihren "fünf" Preisen.

Diese tollen Quilts unten waren ein Gruppenprojekt. Es war einer schöner als das andere.





 
 
Eine Tasche verfeinert mit einem witzigen Panel.

 
Ein Mitglied der Gruppe ( hat auch den Quilt mit den wunderschönen Orchideen gemacht) mit ihrer Jeanstasche.
 
 


 
Da ich solche süßen Täschchen nähen "muss"
 
 
wurde gleich mal das Material dazu eingekauft.
 
 
Dann gab es diese Drucke und ein paar passende Knöpfe

 
und diesen Stoff braucht man sicher auch irgendwann dringend.
 

 
Und da man nicht genug Stoffe zuhause hat, habe ich noch schnell ein bisschen etwas auf Vorrat  gekauft.
 
Es war ein toller Tag. Mit vielen Ideen und netten Plaudereien. Jetzt muss ich erst mal alles Revue passieren lassen und dann wird das Gesehene verarbeitet.
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Brigitte,
    Es war wirklich schön, Dein Bericht zeigt die Highlights, solche Ausflüge müsste man öfter machen -
    schöne Feiertage und liebe Grüße
    Hanni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitte,
    das hört sich nach einem tollen Tag an, und Du hast uns super Bilder mitgebracht.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte,
    zunächst einmal Glückwunsch zum Blog, irgendwie ist es mir trotz vieler Bemühungen nie gelungen, auf deinem alten Blog etwas zu kommentieren. Dein Bericht über euren quiltigen Ausflug nach Ungarn ist super, ich hätte nie gedacht, dass es dort eine so tolle Quiltszene gibt. Deine Einkäufe können sich sehen lassen, sicher hattest du (wie Hanna) Angst, ihr könntet plötzlich einschneien und keinen Stoff mehr vorrätig haben ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ich musste bei deinem Kommentar richtig lachen. Du kennst dich aus. Als ich z.B. sagte: " Das brauch ich". Sagte Hanna: " Dann nehme ich auch eines". Es war ein herrlicher Tag und außerdem habe ich mir schon länger nichts mehr gekauft;). LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Brigitte,
    brav hast eingekauft und lauter schöne und praktische Sachen. Das ist eben Nahrung für die Seele, na und was der nächste Winter bringt, man weiß es nicht - da muss man schon rechtzeitig ein Vorratslager anlegen ;-) Viel Spaß beim Verarbeiten all der schönen Sachen.
    Liebe Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen