Montag, 6. Mai 2013

Badetasche

Am 1. Mai trafen wir uns wieder im Schloss zum Nähen. Dieses Mal wollten wir alle dasselbe Projekt nähen. Nämlich eine Tasche. Die Stoffe haben wir uns schon gemeinsam in Winden bei Knott Sabine gekauft.

Schon im Geschäft konnte ich mich nicht entscheiden, ob ich zu dem türkisen Stoff den rosafarbenen Stoff oder den blauen nehmen sollte. Also kaufte ich mal beide.









Zuerst wurde alles zugeschnitten und gequiltet. Die Blätter habe ich alle frei nachgenäht.


So schaut die Tasche einmal im Rohzustand aus. Innen kommt nochmals die gleiche, da sie ja zum Wenden sein soll.

 

 Jetzt habe ich auch schon die Innentasche. Ist euch schon etwas aufgefallen? Da ich mich ja nicht wirklich zwischen dem rosa und dem blauen Stoff entscheiden konnte, habe ich die beiden Taschen mit verschiedenen Stoffen genäht. So kann ich die Tasche je nach Outfit passend verwenden, da sie ja zum Wenden ist. Genial. Nicht wahr??
 

 

 und so schaut sie auf der anderen Seite aus. Mit kurzen und langen Trageriemen und je einer Außentasche.

 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Brigitte, da hast Du Dir viel Arbeit gemacht mit dem Quilten, das sieht aber auch richtig gut aus.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katrin! Schön von dir zu hören. Habe einen neuen Computer. Jetzt gibt's wieder öfters was von mir. LG Brigitte

      Löschen
  2. Super schön geworden, da können wir uns beeilen mit dem weiternähen -
    freu mich dass Du nach Györ mitfährst -
    liebe Grüße
    Hanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe schon die nächste Tasche im Auge. Hoffentlich verbringst du schöne Tage in Italien. Ich freue mich auch schon auf Györ. LG Brigitte

      Löschen